Pressemitteilung: ONE BILLION RISING 2020

ONE BILLION RISING 2020 in Stuttgart

Weltweiter Aktionstag für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen

Am Freitag, den 14.02.2020 findet in Stuttgart um 16.30 Uhr eine zentrale Veranstaltung zu ONE BILLION RISING (OBR) auf dem Schlossplatz statt.

Weltweit erfährt jede dritte Frau in ihrem Leben Gewalt. Statistisch sind dies eine Milliarde Frauen – one billion!
ONE BILLION RISING ist ein weltweiter Aufruf, sich am 14. Februar zu erheben und kreativ ein Zeichen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen zu setzen.

Wir stellen uns ausnahmslos gegen sexualisierte Gewalt, egal von wem sie begangen wird. Sexismus und sexualisierte Gewalt sind auch in Deutschland immer noch weit verbreitet und können unterschiedliche Formen annehmen. Die polizeiliche Kriminalstatistik wies im Jahr 2018 knapp 10.000 angezeigte Vergewaltigungen und Nötigungen in Deutschland aus – und die Dunkelziffer liegt weitaus höher.

Mit dem weltweiten Aktionstag machen wir den Betroffenen deutlich: Ihr seid nicht allein! Mit unserem Zeichen machen wir der Gesellschaft deutlich: Wir stehen für eine sexismus- und diskriminierungsfreie Gesellschaft.

Ein Veranstaltungsbündnis in Stuttgart hat wie in den letzten Jahren auch ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es wird verschiedene Redebeiträge geben, u.a. von der stellvertretenden Vorsitzenden des DGB Baden-Württemberg Gabriele Frenzer-Wolf, und im Mittelpunkt steht der gemeinsame Tanz zu der Hymne des OBR „Break the Chain“.

Unterstützt wird der Aktionstag unter anderem vom DGB Baden-Württemberg, dem Feministischen Frauen*gesundheitszentrum Stuttgart, Queerfem Stuttgart, dem Fetz Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart, dem ver.di-Bezirksfrauenrat Stuttgart, der Stuttgarter Jugendhaus GmbH, den Jusos Stuttgart, der Abteilung für Chancengleichheit und Diversity der Stadt Stuttgart und dem Stadtjugendring Stuttgart.

Links:
http://onebillionrising-stuttgart.de/, https://www.facebook.com/obrstuttgart

http://www.onebillionrising.de/

Kontakt: Stadtjugendring Stuttgart e.V., Junghansstrasse 5, 70469 Stuttgart
Friederike Hartl , Mail: friederike.hartl@sjr-stuttgart.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.